A-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga Staffel 1, 4.ST

FSV GW Blankenhain   SV 21 Marlishausen
FSV GW Blankenhain 2 : 0 SV 21 Marlishausen
(0 : 0)
A-Junioren   ::   Kreisoberliga Staffel 1   ::   4.ST   ::   11.10.2020 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Louis Meister, Ferdi Aksoy

Gelbe Karten

Neo Aksoy, Ben Neefe

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (67.min) - Louis Meister
2:0 (83.min) - Ferdi Aksoy

In der 2. Halbzeit das Spiel entschieden

Das angestrebte Ziel wurde erreicht und auch im 3. Spiel der Saison konnte man die volle Punktzahl einfahren. Vom 1. Tabellenplatz mussten die Blankenhainer trotzdem weichen, da der VfB Apolda sein Spiel gegen Arnstadt mit 17:1 gewann und nun aufgrund des Torverhältnisses ganz vorn steht.

Das Spiel begann durchwachsen und recht ausgeglichen mit Druckphasen auf beiden Seiten. Die beste Möglichkeit zur Führung hatten die Blankenhainer in der 19. Minute. Ein von Paul Möhwald getretener Freistoß wurde von der Gäste-Abwehr an den eigenen Pfosten geköpft und sprang von dort wieder ins Feld. Kurz vor der Halbzeit musste Kimi Stephan verletzungsbedingt ausgewechselt werden, Ben Hörcher kam für ihn rein.

Im zweiten Durchgang wollte man frühzeitig in Führung gehen, um etwas mehr Sicherheit ins Spiel zu bekommen. Dies sollte dann in der 67. Minute so kommen. Kapitän Louis Meister eroberte sich 20 Meter vor dem Tor den Ball, nahm zwei Gegenspieler aus und schloss aus 16 Metern ins rechte Eck. Doch nach der Führung waren die Gäste erstmal am Drücker und die Blankenhainer hatten zweimal Glück, dass sie nicht den Ausgleich kassierten. Erst strich ein Schuss knapp am langen Pfosten vorbei, dann entschärfte Carlos Kühnemund in letzter Sekunde eine Chance der Gäste auf der Linie. In der 85. Minute musste Arthur Fischer ebenfalls verletzungsbedingt das Feld verlassen, sodass es die letzten Minuten nur noch zu 10. weiterging. Arthur hatte ein paar Minuten zuvor im Zweikampf einen Ellenbogen vor den Kopf bekommen. Ferdi Aksoy nutzt den Moment, in welchem alle noch etwas unsortiert waren und stellte ebenfalls nach einem Dribbling und Schuss aus 15 Metern den 2:0 Endstand her.

Neben dem verdienten Sieg der Blankenhainer wünschen wir unseren beiden Spielern Kimi und Arthur gute Besserung und schnelle Genesung.


Fotos vom Spiel


Vorbericht zum Spiel