FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

Generalprobe ging daneben - 0:6 gegen Traktor Teichel 2.

Volker Anding, 18.03.2019

Generalprobe ging daneben - 0:6 gegen Traktor Teichel 2.

Die Generalprobe unserer 2. Mannschaft auf die am Samstag beginnende Rückrunde des Spieljahres 2018/19 gegen die zweite Mannschaft der SG Traktor Teichel 2. ging daneben. Für das Spiel, das auf dem Kunstrasenplatz im Städtischen Stadion in Rudolstadt stattfand, fehlte Blankenhains Verantwortlichen doch eine Reihe an Akteuren, so dass Trainer Robert Misewitsch erneut ins Tor musste. Und zu allem Überfluss verletzte er sich noch und musste in der 25. Minute durch Feldspieler Oliver Götschelt ersetzt werden.

Die Traktoristen agierten mutiger und mit mehr Druck auf das gegnerische Tor und gingen in der 20. Minute in Führung. Blankenhain war zwar bemüht, doch vieles blieb Stückwerk. Noch vor dem Seitenwechsel kassierte man das 2. Gegentor, so ging es auch in die Pause.

Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild, wobei die Grün-Weiß aufgrund der Verletzungen von Tobias Telle und Carlo Bartholmeß in den letzten 20 Minuten nur noch zu zehnt spielten und die Moral nach dem 0:3 (60.) gebrochen war. Mit einem Doppelschlag in Minute 70 und 71 erhöhte die SG Teichel auf 5:0, der Endstand fiel in der 86. Minute.

Den verletzten Spielern wünschen wir schnelle Genesung, um am kommenden Samstag mit einer schlagkräftigen Mannschaften die Reise nach Legefeld antreten zu können.

Es spielten:
Misewitsch (25. Bartholmeß) – Götschelt – Ludwig, Schachtschabel, B. Gotsch – Schröder, Seyfarth, Reiber, Telle  – Knabe (46. Hashemi), Harant

 


Zurück