FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

1. und 2. Mannschaft gewinnen Testspiele

Volker Anding, 07.03.2019

1. und 2. Mannschaft gewinnen Testspiele

(TS) Auch das letzte Testspiel der Wintervorbereitung haben die Löwen erfolgreich absolviert. Mit einem 5:0 gewann man trotz Orkantief „Eberhard“ mit 5:0 gegen die Reserve von Chemie Kahla. Paul Anding, der an diesem Tag wohl jeden Ball versenkt hätte, schlug sofort in Minute Eins zu und vollendete nach Zuspiel von Leon Harant zum 1:0. Eine viertel Stunde später dann das 2:0, ebenfalls durch Anding. Einen schnell ausgeführten Einwurf von Martin Trinkler knallte er volley ins linke Eck. Nach 21 Minuten dann der lupenreine Hattrick von Paul. Ebenfalls nach Einwurf, diesmal von Simla, nahm er das Leder an, zögerte erneute nicht lange und schoss zum 3:0 ins Eck ein. Dies war der dritte Hattrick im dritten Testspiel in Folge eines Blankenhainer Spielers. Auf der anderen Seite blieb das Geschehen eher ruhig, sodass Oliver Sternberg, außer durch ein bis zwei zentrale Schüsse, recht unbeschäftigt blieb. Kurz vor der Pause fiel dann noch das 4:0 für Grün-Weiß. Nach Spielaufbau über Kapitän Sorge spielte Steffen Rieth einen langen Ball auf Oliver Lange, der zwei gegnerische Verteidiger ausnahm und unhaltbar einschob (42.) Orkantief „Eberhard“ hatte keine Gnade mit beiden Mannschaften und wütete kurz vor dem Halbzeitpfiff einmal kräftig mit Wind und Regen über den Platz. Im zweiten Durchgang schalteten die Blankenhainer dann einen Gang runter. Kahla versuchte dies zu nutzen, um sich noch ein paar Chancen herauszuarbeiten, welche aber größtenteils ungefährlich blieben. Martin Appelstiel musste bei zwei Eckstößen und zwei Fernschüssen eingreifen. Die größte Gelegenheit für die Gäste gab es nach einer Flanke auf den langen Pfosten, dort verpasste der Kahlaer-Angreifer allerdings knapp. In der 72. Minute dann Elfmeter für die Grün-Weißen nach Foul an Fabian Schaft. Kapitän Sorge trat wie immer an, scheitere allerdings am Schlussmann der Gäste. Ein Tor sollte aber dann doch noch fallen. Nach Pass von Steffen Rieth und toller Einzelleistung von Fabian Schaft vollendete er in eiskalter Stürmer-Manier zum 5:0 Endstand.

 

Am kommenden Samstag beginnt dann wieder die Punktejagd Richtung Klassenerhalt für Sorge, Trinkler, Reuße & Co. Um 14 Uhr spielt man dann beim FSV Grün-Weiß Stadtroda.

 

Aufstellung:

Sternberg (46. Appelstiel) – D. Schaft, Reuße, Trinkler, Simla – Sorge, Rieth – F. Schaft, Lange, Anding (87. Telle) - Harant (65. Bartholmeß)

 

Die 2. Mannschaft gewann ihr Testspiel gegen die Reserve des SV Tonndorf mit 9:1. Bereits zur Halbzeit stellten Peter Neubert, Kapitän Danny Brückner, Mahdi Hashemi und Max Knabe den 4:1 Halbzeitstand her. Bis zum Ende setzen die Grün-Weißen ihre Überlegenheit fort und konnten noch auf 9:1 durch Tobias Telle, Martin Holl, Daniel Widiger und Doppeltorschütze Jonas Kirchner erhöhen. Nach dem 6:0 markierte der Gast aus Tonndorf den Ehrentreffer-

 


Zurück