FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

Saisonrückblick der 2. Mannschaft

Tobias Simla, 12.07.2019

Saisonrückblick der 2. Mannschaft

Platz 4 mit 36 Punkten heißt es für das Trainerteam Robert Misewitsch/Dennis Schlövogt und die 2. Männermannschaft am Ende der Saison 2018/2019. Eine tolle Platzierung, wobei noch einiges mehr drin gewesen wäre, hätte man hier und da den einen oder anderen Zähler nicht leichtfertig verspielt. Dies sollte aber der Anreiz für die neue Saison sein.

Sehr schleppend begann die Hinrunde. Man verlor am 1. Spieltag knapp gegen Einheit Legefeld mit 2:3 und auch die 1. Pokalrunde in Arnstadt mit 2:5. Danach folgte allerdings eine beachtliche Serie von acht ungeschlagenen Spielen. Insgesamt 18 Punkte konnten daraus eingefahren werden, ehe man sich wieder geschlagen geben musste - beim SV Tonndorf (1:2) und daheim gegen den Spitzenreiter SV Arnstadt (1:5). Zum Ende der Hinrunde nahm man den 3. Platz mit 18 Punkten ein.

In den verbleibenden 11 Rückrunden-Spielen ging man 5x als Gewinner vom Platz, 3x teilte man sich die Punkte und 3x musste man sich der gegnerischen Mannschaft geschlagen geben. Man revanchierte sich beim SV Einheit Legefeld (3:0) und gegen den SV Tonndorf (2:0) für die Hinrunden-Niederlagen und konnte gegen Kranichfeld (6:0) und beim Osthäuser SV (7:1) auch mal die Torjäger-Qualitäten unter Beweis stellen, um ein paar Höhepunkte der tollen Saison zu nennen. Man beendete die Spielzeit 2018/2019 mit 36 Punkten und Platz 4 in der Tabelle. In der Mannschaft ist über die gesamte Saison hinweg eine stetige Leistungssteigerung zu sehen, tolle Spielzüge und Ballwechsel wurden sich im Training sowie in den Spielen erarbeitet und herausgespielt. Ein großes Lob an dieser Stelle an Robert Misewitsch und Dennis Schlövogt, welche sich Anfang der Saison der Aufgabe gestellt und diese mit bravour gemeistert haben.

Nun noch ein paar Zahlen der vergangenen Saison. Die meisten Spiele der vergangenen Saison bestritt Tobias Telle (19 Einsätze) gefolgt von Christoph Reiber (18 Einsätze) sowie von Paul Kästner, Martin Holl, Denny Brückner und Stephan Seyfarth mit jeweils 16 Einsätzen. Die interne Torjägerkrone sicherte sich Kapitän Brückner mit 10 Treffern gefolgt von Tobias Schröder und Leon Harant mit jeweils 5 Treffern. Christoph Reiber traf viermal ins Schwarze, Ovidiu Munteanu dreimal. Jeweils 2 Treffer erzielten Holl, Schachtschabel, Bartholmeß, Kirchner, Aniba und Rieth, jeweils einmal trafen Telle, Kästner, Neubert, Widiger, Hashemi, Hofmann, Minks und Schwarzbach.

Zur neuen Saison
Zum Stichtag 30.06.2019 verließen zwei Spieler die 2. Mannschaft der Grün-Weißen. Christoph Reiber zieht es zum SV 70 Tonndorf und Peter Neubert sucht sich durch seinen Wohnortwechsel eine neue Herausforderung. Kapitän Denny Brückner beendet zudem seine Fußballkarriere. Wir bedauern diese Abgänge sehr, wünschen den Spielern jedoch alles Gute für die Zukunft.

Verstärken werden die 2. Männermannschaft zur neuen Saison zwei Spieler vom FC Einheit Bad Berka, welche bereits für Blankenhain kickten. Erik Locke und Tim Liebender kehren zum FSV zurück. Dazu kommen mit Till Berger und Tom Rosenow zwei Junioren, welche in der vergangenen Saison den A-Junioren der Spielgemeinschaft Magdala/Blankenhain angehörten. Als 5. Neuzugang dürfen das Trainergespann Misewitsch/Schlövogt den rumänischen Sportfreund Darius George Coras begrüßen. Die Zielstellung für die kommende Saison heißt aufgrund der letztjährigen Platzierung von Anfang an möglichst viele Punkte zu sammeln, um am Spieljahresende erneut unter den Top 5, wenn nicht sogar unter den Top 3, zu stehen.