FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

Am Doppelspieltag sind die Aufsteiger die Gegner

Volker Anding, 16.09.2020

Am Doppelspieltag sind die Aufsteiger die Gegner

In der KOL Mittelthüringen findet am kommenden Wochenende der erste Doppelspieltag der noch jungen Saison statt; d. h., es wird am Freitag und am Sonntag gespielt.

Zum Spiel gegen TSV 1864 Magdala
Am Freitag, den 18.09.2020 erwarten die Grün-Weißen mit dem Kreisliga-Nord-Aufsteiger TSV 1864 Magdala eine sehr junge Mannschaft im Lindenstadion. Deren Auftakt in die neue Umgebung ging zwar daneben, doch das 2:2 vom vergangenen Sonntag gegen den TSV Bad Blankenburg lässt aufhorchen. Für die Hausherren steht aber nur ein voller Erfolg auf der Tagesordnung. Der ist aber nur machbar, wenn alle analog dem Gehren-Spiel  an ihre Leistungsgrenze und mit dem unbedingten Siegeswillen in die Partie gehen. Dabei hoffen die Grün-Weißen, das ihr Kapitän Lucas Sorge wieder mit dabei ist, ebenso der aus dem Urlaub zurück gekehrte Co-Kapitän Danny Schaft.

Anstoß ist um 17:30 Uhr
Schiedsrichter:  Silvio Fehn (Kromsdorf)

Zur Erinnerung:
Das letzte Mal standen sich beide Mannschaften in Regionalklasse der Saison 2010/11 gegenüber. Das Spiel in Magdala gewannen die Grün-Weißen mit 2:1 (T. Gotsch, S. Gehre), das Rückspiel ging kampflos an den FSV, da der TSV keine spielfähige Mannschaft stellen konnte.

 

Zum Spiel bei der TSG Bau Remschütz
45 Stunden später wird das nächste Punktspiel angepfiffen, diesmal heißt der Gegner und Gastgeber TSG Bau Remschütz, Aufsteiger der Kreisliga Süd. Die Remschützer sind optimal in die Saison gestartet, holten sich im ersten KOL-Spiel ein 4:4 beim FSV Ilmtal Zottelstedt und auch zu Hause haben sie gegen  den SV Schwarza ein 2:0 eingefahren.

Die Blankenhainer haben durchaus Respekt vor dem Gegner, wissen aber, dass sie ihr „eigenes Ding“ dort umsetzen müssen und sich nicht an das Alte Testament und die Gebote zum Schabbat, in denen es heißt „Sechs Tage sollst du arbeiten, aber am siebten Tage sollst du ruhen“ anlehnen dürfen. 

Das Spiel wird von Andre Schneeweiß  (Probstzellaer SV) um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz Remschütz, Am Dudelteich, angepfiffen.