Training und Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt

Volker Anding, 11.02.2021

Training und Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt

In der am gestrigen Tage (10. Februar 2021) stattgefundenen Beratung zwischen Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurde der Lockdown ein weiteres Mal verlängert, numehr bis zum 7. März 2021. Für den Amateur- und Breitensport bedeutet das, dass die Hoffnung, nämlich zeitnah wieder in den Traningsbetrieb einsteigen zu können, sich nicht erfüllte. Trainings- und Spielbetrieb bleiben damit weiterhin bis zu diesem Tage - 07. März 2021 - im Amateur- bzw. Breitensport untersagt.

Und da sich der Spielausschuss des TFV mit seinen Ligavertretern aus der Landesliga, den Landesklassen und den Kreisoberligen einig ist, dass aufgrund der mittlerweile seit November andauernden Pause eine 4-wöchige Vorlaufzeit vor einem Re-Start notwendig ist, ist die Fortsetzung des Spielbetriebes definitiv erst nach Ostern möglich.

Die Frage, ob es zu diesem Zeitpunkt aber tatsächlich weiter geht und in welcher Form, kann heute nicht beantwortet werden. Hier ist auch der Fußball abhängig von den politischen Entscheidungen, die es abzuwarten gilt. Am 03.03.2021 soll die nächste Bund-Länder-Konferenz stattfinden.

Wir halten Euch aber dazu auf dem Laufenden.