Integration durch Sport

Nachruf für unseren Sportfreund Jürgen Kühnemund

Volker Anding, 25.05.2022

Nachruf für unseren Sportfreund Jürgen Kühnemund

Durch den Tod eines Menschen geht vieles verloren - aber nicht die gemeinsame Zeit!

Mit tiefer Betroffenheit erhielten wir die Nachricht, dass unser Sportfreund und langjähriger Kassierer Jürgen Kühnemund im Alter von 78 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Mit ihm verliert unser Verein einen Menschen, der sich nahezu drei Jahrzehnte für den FSV Grün-Weiß Blankenhain in besonderem Maße engagierte.

1993 übernahm Jürgen die Aufgabe des Kassierers und widmete sich vom ersten Tag an voll und ganz dieser ehrenamtlichen Tätigkeit. Zu jedem Heimspiel unserer ersten und zweiten Männermannschaft war er einer der Ersten in der Sportstätte, baute "seine Kasse" auf und hoffte auf viele Zuschauer. Es bedurfte für diese Aufgabe auch keiner wöchentlichen Abstimmung zwischen ihm und dem Vorstand; es lief alles reibungslos ab, ja, so wie ein Uhrwerk. Sein Familienleben richtete sich nach den Heimspielen unseres Vereins.

Mit großer Leidenschaft und Pflichterfüllung, aber auch mit Stolz, führte er diese Aufgabe 28 Jahre lang aus; mindestens 900 mal kassierte er in dieser Zeit Eintritt. Jürgen nahm aber auch an vielen Arbeitseinsätzen teil und bis vor wenigen Jahren drehte er jeden Morgen seine Runde Richtung Sportplatz und schaute nach den Rechten. Die Sportstätte bedeutete ihm sehr viel.

In diesem Jahr verschlechterte sich sein Gesundheitszustand weiter und machte es unmöglich, die Kassierung noch fortzuführen. Sein Tod hinterlässt zweifelsohne eine große Lücke in unserem Verein.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Kindern nebst Familien.

Wir werden Jürgen Kühnemund sehr vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Der Vorstand und die Mitglieder
des FSV Grün-Weiß Blankenhain e. V.