FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 2.ST (2017/2018)

SV Gehren 1911   SG TSV 1864 Magdala
SV Gehren 1911 0 : 0 SG TSV 1864 Magdala
(0 : 0)
B-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   2.ST   ::   19.08.2017 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Carlo Bartholmeß, Valentino Schreff

...am Ende hapert es wieder einmal an der Chancenverwertung

Erste Hiobsbotschaft für Trainer Danny Bartholomes war die Verletzung von Mittelfeldspieler Till Berger. Die SG machte ihre Sache im großem und ganzen recht gut. In der Defensive gab Manuel Staatz stets und ständig der Mannschaft den wichtigen, vor allem aber auch den sichern Halt. Seine immer wieder vorausschaubare Handlungschnelligkeit ist der ausschlaggeben Punkt für die Angriffe der SG. Aber auch seine Nebenleute Hagen Klauer und Oliver Schwarz  sind immer wieder auf der Höhe des Geschehens. Das Tor hütete dieses Mal Sixten Carl in bravoröser Manier. In Sachen Spielverständnis waren sich beide Mannschaften ähnlich. Aber in Sachen Chancen lagen die Gäste deutlich vorn. Viele gute Möglichkeiten wurden wieder einmal nicht in Tore umgemünzt. So kann sich die SG SV Gehren bei ihren starken Schlußmann Christian Pabst bedanken. So holt man Auswärts den ersten Punkt und liegt mit vier Punkten auf Tabellenplatz 4. Am kommenden Wochenende geht es zum Tabellenführer nach Ilmenau. Dort wird uns mit Kapitän Valentino Schreff ein wichtiger Eckpfeiler fehlen.


Quelle: Riccardo Bartholmeß

Fotos vom Spiel