FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 14.ST (2017/2018)

SG TSV 1864 Magdala   SV Germania Ilmenau
SG TSV 1864 Magdala 3 : 3 SV Germania Ilmenau
(1 : 1)
B-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   14.ST   ::   14.04.2018 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Valentino Schreff, Carlo Bartholmeß

Assists

2x Valentino Schreff

Gelbe Karten

Florian Weber

Gelb-Rote Karten

Florian Weber (55.Minute)

Zuschauer

78

Torfolge

0:1 (4.min) - SV Germania Ilmenau
1:1 (38.min) - Valentino Schreff per Freistoss (Valentino Schreff)
2:1 (51.min) - Carlo Bartholmeß
3:1 (59.min) - Valentino Schreff per Elfmeter (Valentino Schreff)
3:2 (70.min) - SV Germania Ilmenau
3:3 (78.min) - SV Germania Ilmenau

Spielabbruch im Spitzenspiel

Da war es nun, das langersehnte Top- und Spitzenspiel der B-Junioren-Kreisoberliga. Zu Gast in der Rolf-Kreißl-Sportstätte war die Mannschaft des SV Germania Ilmenau.  Und es ging auch gleich forsch zur Sache. Bereits nach vier Spielminuten steht es 0:1. Ilmenau beherrscht fast die gesamte erste Hälfte. Was fehlt sind eben die Tore. Wir sind bemüht,  dem hohen Tempo und den schnellen Angriffen zu folgen. Eine Angriffswelle der Gäste folgt der nächsten. Wir werden im Defensivverbund vielbeinig. Hier haben wir Glück das es nicht schon 0:2 oder 0:3 steht. Doch sprichwörtlich hat wer Glück??? Genau, ...der Tüchtige. In der 34 Minute Freistoß Nummer 1 durch Carlo Bartholmeß - knapp vorbei. In der 38 Minute Freistoß Nummer 2 durch Valentino Schreff. Ein Schuß ein Treffer. Was für ein Strahl!!!! Ein Hammertor!!! 1:1 !!! Und somit geht es in die Halbzeit. In Hälfte zwei werden unsere Jungs mobiler. Wir laufen den Gegner früher an und werden in der 54 Minute belohnt. Carlo Bartholmeß schiebt den Ball gekonnt in die linke Ecke. 2:1!!! In der 55 Minute sieht Florian Weber für sein zweites Foul die gelb-rote Karte. In der 59 Spielminute bekommen wir einen Elmeter zugesprochen. Hier wird Valentino Schreff ganz klar im Strafraum festgehalten (siehe Bild). Den fälligen 11 Meter schießt Valle höchstpersönlich zum 3:1 in die Maschen. Wer dachte, das wäre die Entscheidung, lag völlig daneben. Jetzt wurde die Partie richtig hitzig. Es waren noch 10 Minuten zu spielen, da kam Ilmenau zum 3:2 heran. Dann unterlaufen wir eine Minute vor Spielende einen Ball und kassieren das 3:3. Nun gibt es fünf Minuten Nachschlag. Wir haben die letzte Möglichkeit. Carlo Bartholmeß bringt diesen Freistoß in den Strafraum und plötzlich ertönt der Pfiff des Schieris!!! Was war passiert?! Ein Ilmenauer Spieler begeht ein Foulspiel und sieht die gelb-rote Karte. Sekunden später stürmt der Ilmenauer Kapitän auf den Schieri zu, beleidigt ihn und sieht glatt ROT!!!! Nun überschlagen sich die Ereignisse. Die Ilmenauer Bank stürmt auf den Platz und Schiedsrichter Frank Hieronymus bricht diese Partie ab. Er sieht sich bedroht und verlässt unter vehementer Proteste der Ilmenauer den Platz. Hier fallen Worte die mit Fußball nichts zu tun haben. Das Fair-Play wurde hier klar mit Füßen gertreten.


Quelle: Riccardo Bartholmeß

Fotos vom Spiel


Zurück