FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 18.ST (2017/2018)

SG TSV 1864 Magdala   SV 70 Tonndorf
SG TSV 1864 Magdala 12 : 0 SV 70 Tonndorf
(5 : 0)
B-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   18.ST   ::   05.05.2018 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Valentino Schreff, 2x Till Berger, 2x Manuel Staatz, Ben Neefe, Carlo Bartholmeß, Hagen Klauer, Tom Rosenow

Assists

2x Manuel Staatz, 2x Valentino Schreff, 2x Carlo Bartholmeß, Hagen Klauer, Oliver Bartholomes

Zuschauer

43

Torfolge

1:0 (2.min) - Valentino Schreff (Oliver Bartholomes)
2:0 (10.min) - Valentino Schreff (Carlo Bartholmeß)
3:0 (20.min) - Hagen Klauer (Manuel Staatz)
4:0 (23.min) - Till Berger per Weitschuss
5:0 (39.min) - Manuel Staatz
6:0 (52.min) - Carlo Bartholmeß
7:0 (57.min) - Tom Rosenow per Elfmeter
8:0 (60.min) - Ben Neefe (Valentino Schreff)
9:0 (67.min) - Valentino Schreff (Carlo Bartholmeß)
10:0 (68.min) - Valentino Schreff (Manuel Staatz)
11:0 (71.min) - Till Berger (Valentino Schreff)
12:0 (80.min) - Manuel Staatz (Hagen Klauer)

Schreff-Gala und zwei Tordebütanten

Bei besten Fußballwetter traf man  in der Rolf-Kreißl-Sportstätte auf den SV 70 Tonndorf. Vorweg, es war eine einseitige Partie mit dem sogenannten Einbahnstraßen-Fußball. Unsere Gäste aus Tonndorf versuchten den schnellen und kraftvollen Vorstößen dagegen zu halten. Nach 2 Minuten hieß es 1:0 für den Tabellenführer. Nach schönen Zuspiel von Oliver Bartholomes auf den freistehenden Valentino Schreff lies Valle dem Schlußmann keine Chance und platzierte den Ball ins untere rechte Eck. In der 10 Minute bekommt Carlo Bartholmeß den Ball und zieht aus 12 Metern ab, der Torwart hält und Carlo legt den abgewehrten Ball auf den mitgelaufenen Valentino Schreff der zum 2:0 einschiebt. Nun sündigten die Bartholomes-Schützlinge im Minutentakt. Gut herausgespielte Möglichkeiten verfehlten knapp das Tor oder der an diesem Tag gut aufgestellte Tonndorfer Schlußmann Sebastian Cramer entschärfte mit tollen Reflexen. Das  Tor des Tages  erzielte Till Berger. Mit einem satten Schuß aus 38 Metern ins obere linke Eck erzielte Till in der 20 Minute das 3:0. Drei Minuten später ein Zuspiel von Manuel Staatz auf Hagen Klauer und Hagen lässt vier Gegenspieler alt aussehen und schiebt den Ball in die rechte untere Ecke.  In der 39 Minute erzielt Manuel Staatz das 5:0. Mit dieser Führung geht es auch in die Halbzeit. In Hälfte zwei stehen die Tonndorfer ziemlich tief. Bei diesem Spielstand verständlich, ist man auf Schadensbegrenzung aus. So dauert es bis zur 52 Minute, da erzielt Carlo Bartholmeß das 6:0. In der 58 Minute dann ein Handelfmeter für die SG. Den Ball legt sich Torhüter Tom Rosenow zurecht und erzielt das 7:0. Drei Minuten später ist es  Ben Neefe der ein Zuspiel von Valentino Schreff zum 8:0 einschiebt. Somit tragen sich Tom & Ben erstmalig in die Torjägertabelle ein. Hierzu unseren Glückwunsch!!! In der 67 Minute nach einer Flanke von Carlo Bartholmeß auf Valentino Schreff und Valle donnert den Ball zum 9:0 in die Maschen. Nur eine Minute später das 10:0.  Manuel Staatz bedient Valentino Schreff und Valle schnürt seinen Viererpack!!! In der 71 Minute nach einem Eckball von Valentino Schreff sagt Till Berger danke und erzielt das 11:0. Mit dem Schlußpfiff erzielt Manuel Staatz das 12:0 nach einer Ecke von Hagen Klauer. 

Fazit .: Ein wichtiger Dreier in Richtung Meisterschaft ist eingefahren. Nun haben wir zwei Wochen Spielfrei. Am 26.05. steigt dann erneut ein Spitzenspiel . Dann nämlich gastiert der Tabellenvierte, der VfB Oberweimar in der Rolf-Kreißl- Spielstätte. Die sind auf Wiedergutmachung aus. Das Hinspiel gewannen unsere Jungs mit 2:8.


Quelle: Riccardo Bartholmeß

Fotos vom Spiel


Zurück