FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

2.Männer : Spielbericht 1.Kreisklasse, 11.ST (2017/2018)

Isserodaer SV   FSV GW Blankenhain II
Isserodaer SV 1 : 0 FSV GW Blankenhain II
(1 : 0)
2.Männer   ::   1.Kreisklasse   ::   11.ST   ::   28.10.2017 (14:00 Uhr)

Freistoß entschiedet die Partie zugunsten der Hausherren

Blankenhains 2. Mannschaft musste am Samstagnachmittag eine vermeidbare 0:1-Niederlage beim Aufsteiger Isserodaer SV hinnehmen. Die Gäste reisten zwar mit 14 Spielern an, dennoch fehlten einige Stammspieler aus den verschiedensten Gründen.

 

Die ersten 25 Minuten waren eine ausgeglichene Partie, in der die Hausherren zwar offensiver agierten, doch das erste Tor erzielten die Grün-Weißen – leider erkannte Schiri Sieglerschmidt eine Abseitsstellung. Dennis Schlövogt brachte einen Freistoß in der 16er, Oliver Götschelt legte das Leder zu Marco Störtzer, sein erfolgreicher Abschluss blieb zählte jedoch nicht. Der Aufsteiger hatte im Mittelfeld mehr Zugriff auf die Partie, doch am 16er war grundsätzlich Schluss. Erst in der letzten Viertelstunde des ersten Durchgangs hatte er die Oberhand, die Grün-Weißen bettelten regelrecht um einen Gegentreffer. Mit 0:0 ging es in die Kabine.

Im zweiten Durchgang fanden die Grün-Weißen trotz der vielen langen Bälle wieder besser in die Partie und Störtzer – sonst oft sehr eigensinnig agierend – legte kurz vor dem 16er anstelle selbst den Abschluss zu suchen, das Leder auf seinen Sturmpartner Jonas Kirchner und der Winkel zum erfolgreichen Abschluss war für den Youngster zu schwierig. Die beste Chance war damit vertan. Und da die Isserodaer auch zu keinen großen und klaren Möglichkeiten aus dem Spiel heraus kamen, brachte letztlich ein Freistoß eine Viertelstunde vor Schluss die Entscheidung. Die offensiv geführte Schlussphase des FSV blieb erfolglos.


Zurück