Integration durch Sport

2.Männer : Spielbericht 1.Kreisklasse, 5.ST

FSV GW Blankenhain II   SV 70 Tonndorf
FSV GW Blankenhain II 0 : 3 SV 70 Tonndorf
(0 : 1)
2.Männer   ::   1.Kreisklasse   ::   5.ST   ::   26.09.2021 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Jonas Kirchner, Tobias Schröder, Max Knabe

Zuschauer

120

Torfolge

0:1 (2.min) - SV 70 Tonndorf
0:2 (71.min) - SV 70 Tonndorf
0:3 (84.min) - SV 70 Tonndorf

Blankenhainer Reserve hat es den Gästen recht einfach gemacht

Zeitgleich zum Spiel der 1. Männermannschaft empfing am Sonntag die 2. Mannschaft den SV 70 Tonndorf. Mit dem Sieg aus der Vorwoche im Rücken, wollte man auch gegen einen der Staffelfavoriten möglichst drei Punkte erzielen.
Mit Kapitän Schöder und Locke kehrten zwei Stammspieler zurück in den Kader, doch man musste im Vergleich zur Partie gegen Hopfgarten wieder auf zahlreichen Positionen umstellen, da einige Akteure ausfielen, oder bei der 1. Mannschaft eingesetzt wurden.

Das Spiel war gerade 2 Minuten alt, als es den ersten herben Dämpfer für die grün-weißen gab. Eine fehlerhafte Zuordnung in der Blankenhainer Hintermannschaft nutzen die Gäste eiskalt und erzielten das 1:0. In der Folge dominierten die Tonndorfer die Partie und kamen ein ums andere Mal gefährlich vor das Blankenhainer Tor. Mit viel Glück mussten die Gastgeber im ersten Durchgang keinen weiteren Treffer hinnehmen, so ging man mit 0:1 in die Kabine.
Doch auch in der zweiten Halbzeit waren die Tonndorfer einfach bissiger und gedanken-schneller. Stellenweise konnte man zwar eine leichte Leistungssteigerung ausmachen, doch es fehlte einfach an der Abstimmung und auch an der Leidenschaft.


In der 71. Minute traf Weber zum vorentscheidenden 0:2, jetzt brauchte es schon ein Wunder um hier noch einen Punkt oder gar einen Sieg zu erzielen. In der weiteren Folge passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel, bis Schmidt in der 85. Minute endgültig den Deckel drauf machte.
Die Tonndorfer gingen als hochverdienter Sieger vom Platz und ließen sich von den zahlreich angereisten Fans feiern.

Für die grün-weißen Löwen steht am kommenden Samstag ein Auswärtsspiel in Legefeld an, hier bedarf es einer klaren Leistungssteigerung um Punkte erzielen zu können.


Vorbericht zum Spiel