FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

2.Männer : Spielbericht 1.Kreisklasse, 14.ST

FC Einheit Bad Berka II   FSV GW Blankenhain II
FC Einheit Bad Berka II 1 : 0 FSV GW Blankenhain II
(0 : 0)
2.Männer   ::   1.Kreisklasse   ::   14.ST   ::   07.04.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Tobias Schröder, Christoph Reiber

Zuschauer

55

Torfolge

1:0 (77.min) - FC Einheit Bad Berka II

Gastgeber gewinnt kleines Derby mit wenig Höhepunkten knapp

Kleines Derby geht trotz weniger Höhepunkte an Gastgeber

Die Blankenhainer Reserve wusste die Aufgabe im Vergleich zum Hinspiel, welches man mit 5:0 gewann, um einiges schwieriger wird und so war ein Punktgewinn das Nahziel; am Ende stand man aber mit leeren Händen da.

In der ersten Spielhälfte hatte man leichte Feldvorteile und durch Christoph Reiber nach langem Ball von Christoph Hause und nach einer Ecke von Stephan Seyfarth auch gute Möglichkeiten, scheiterte aber am FC-Schlussmann. Die erspielten Möglichkeiten der Gäste machte Bennet Gotsch meist zunichte, ansonsten blieb vieles Stückwerk; von einem Derby war kaum etwas zu spüren.

In der zweiten Hälfte konnte das spielerische Niveau hüben wie drüben nicht verbessert werden, doch der Gastgeber tat mehr für die Offensive und so musste Marcus Benzler einen Fernschuss über die Querlatte lenken und wenig später war er bei einem Freistoß ebenfalls auf dem Posten. In der 76. Minute fiel dann das Tor des Tages, Blankenhain agierte zu diesem Zeitpunkt etwas zu offen, anstelle den einen Punkt festzumachen. Nach dem Rückstand erkannte man zwar den Willen zum Ausgleich, doch zu guten Chancen aus dem Spiel heraus kam man nicht. Tobias Schröder scheiterte in der Schlussphase noch einmal knapp mit einem Freistoß und die größte Chance in der letzten Minute hatte Hause, doch er jagte frei vorm Tor das Leder drüber.

 

Es spielten:
Benzler – Seyfarth – B. Gotsch, Neubert, Hause, Holl (85. Knabe) – Kästner, Schröder, Telle (61. Hashemi) – Brückner (69. Götschelt), C. Reiber